Teammanagerbericht: SpVgg Untermünstertal

15.10.2015

Spielbericht Spvgg Untermünstertal - SG Prechtal/Oberprechtal

Bezirksliga Freiburg | Teammanagerbericht SpVgg Untermünstertal

In einem guten und sehr intensiven Bezirkligaspiel unter der souveränen Leitung von Schiedsrichter Mirko Kozul trennte sich die Sportvereinigung Untermünstertal und die SG Prechtal/Oberprechtal mit 1:1.


Beide Mannschaften begannen die Partie offensiv. Die ersten Gelegenheiten erspielte sich der Gast. Spielertrainer Ruf lief alleine auf TW Kaltenbach zu, der Bestand die Probe mit Bravour.
Nach einer Ecke köpfte der Kapitän der SG Storz an die Querlatte. Auf Seiten der SVU wurden auch Chancen liegengelassen. Kurz vor dem Halbzeitpfiff strich der Ball nochmals knapp am Gehäuse der Gäste vorbei.
Die zweite Halbzeit nahm sofort wieder auf beiden Seite Fahrt auf. Doch beide Abwehrreihen standen sehr sicher und ließen nicht viele Torchancen zu. Mehr Spielanteile hatte in der Phase die SVU . Fabian Gutmann traf mit einem direkten Freistoss noch die Latte. Der Gast blieb mit Kontern immer gefährlich.
Dramatischer Schlusspunkt der Partie zwischen der Sportvereinigung und dem amtierenden Bezirksliga-Vizemeister SG Prechtal/Oberprechtal: Die Nachspielzeit war bereits angebrochen, als Fabian Gutmann in der 90. Min. zur 1 : 0 Führung traf. Die Gäste zeigten einmal mehr ihren berühmten Kampfgeist und glichen in der dritten Minute der Nachspielzeit aus. Bei einem Freistoß war der Keeper mit nach vorne gegangen, zwei Schußversuche der Gäste wurden noch abgeblockt, den dritten Abpraller verwandelte dann TW Weber zum1:1 Endstand. Schiedrichter Kozul pfiff die Partie nicht mehr an.

Kommentieren