Teammanagerbericht: FV Nimburg

Autor: Timo Lay

03.11.2014

FV Nimburg - Bahlinger SC III 9:3 (2:1)

Aufstellung: Forsbach, Schmidt (21. Lay), Kaiser, Bockstahler, Minke, Hajdini, Wild, Blazkow (64. Göppner), Schneider, Fischer W., Fischer F. (59. Reifsteck)

Tore: 1:0 Fischer F.(4.), 1:1 Kern (22.), 2:1 Wild (42.), 3:1 Fischer F. (47.), 4:1 Kaiser (50.), 5:1 Bockstahler (52.), 6:1 Wild (55.), 7:1 Schneider (71.), 8:1 Minke (77.), 8:2 Michels (78.), 8:3 Michels (83.), 9:3 Minke (90+1/Elf.)



Nach den letzten eher durchwachsenen Partien hat es unser Team im Spiel gegen die Bahlinger Reserve so richtig krachen lassen. Nimburg bestimmte von Beginn an die Partie und ging früh durch Florian Fischer in Führung. Zahlreiche Chancen folgten ehe Bahlingen wie aus dem nichts zum Ausgleich kam. Kurz vor der Pause markierte Thomas Wild nach toller Vorarbeit von Timo Lay den 2:1 Pausenstand. Nimburg begann die zweite Hälfte furios und stellte die Weichen mit 4 Toren innerhalb von acht Minuten dann frühzeitig auf Sieg. Bahlingen hatte in dieser Phase des Spiels wenig entgegenzusetzen, rappelte sich aber nach zwei weiteren Gegentoren nochmals etwas auf und konnte so noch etwas Ergebniskosmetik betreiben.


Kommentieren