Teammanagerbericht: SG Jechtingen/Kiechlinsbergen

15.10.2018

11 Freunde und zwei Trainer müsst ihr sein, wenn ihr Siege wollt erringen.

Kreisliga B | Teammanagerbericht SG Jechtingen/Kiechlinsbergen

Nur zu elft, aber dennoch hochmotiviert trat die Frauenmannschaft der SG Jechtingen/Kiechlinsbergen am Sonntagabend in Windenreute, zu ihrem zweiten „ersten“ Spiel der Saison, an.


Nach einer wirklich katastrophalen ersten Hälfte, seitens der SG Je/Kie, konnte man froh sein, noch nicht 3:0 in Rückstand zu liegen. Nur dank zahlreicher, glänzender Paraden unserer Torhüterin, Celine Fees, stand zur Halbzeit noch die Null!
In der zweiten Hälfte gelang es der SG Je/Kie dann doch noch ins Spiel zu finden und die Forderungen des Trainerteams umzusetzen. Schließlich war es Sabine Müller (alias d’Milleri), die die SG, in der 68. Minute, mit einem fantastischen Winkeltor in Führung brachte. Die Vorarbeit dazu leistete Außenverteidigerin Lisa Amann. Windenreute übte jedoch weiterhin Druck aus, welchem die SG Je/Kie, bis zum Schluss, mit einer starken mannschaftlichen Gesamtleistung entgegenhielt und somit die ersten drei Punkte holte.
Chapeau an alle, Mädels!
@ Sabine Müller: Glückwunsch zum wiederholten ersten Tor, hoffentlich „müllert“ es schnellstmöglich wieder

Fotos

Kommentieren