Verbandsliga Südbaden
11. Spieltag


SV Weil

1

:

4


FC Waldkirch

Anpfiff

Sa - 26.10. 15:30 Uhr

Spielstätte

--

Zuschauer

--

Schiedsrichter

Amin Hamidi

Josef Tohmaz

VL Südbaden: Erster Auswärtssieg für FC Waldkirch

Josef Tohmaz mit zwei Toren. Bild: Verein

Verbandsliga Südbaden | Teammanagerbericht FC Waldkirch


Dem FC Waldkirch gelingt im fünften Auswärtsspiel in dieser Saison der erste Auswärtssieg. Die bisher beste Saisonleistung auf fremden Platz wurde mit vier Tore belohnt.

Das Spiel nahm vom Anpfiff an sofort Fahrt auf, beide Teams begannen mit hohem Tempo. Sandro Rautenberg und Max Leyser hatten Pech mit ihren Abschlüssen, während auf der Gegenseite Torjäger Ridje Sprich (in der Saison 2014/2015 Spieler des SV Waldkirch), die erste Chance eiskalt ausnutzte (10.). Julien Tschira hatte ihn mit einem perfekten Steilpass in Szene gesetzt. Die Elztäler erholten sich schnell von dem Schock. Bereits drei Minuten später steckte Michael Tischer auf der rechten Außenbahn zu Rautenberg durch, der Keeper Sandro Keller keine Chance ließ (13.). Das Spiel war in der Folgezeit ausgeglichen. Dominik Frassica's Schuss ging ans Außennetz (23.), der Abschluss von Josef Tohmaz klatschte an den Pfosten (30.). Danach kam auch der SV Weil zu guten Gelegenheiten. Tschira überwand mit einem sehenswerten Solo die ansonsten sehr stabile Defensive der Elztäler. Seinem Abschluss fehlte dann die Wucht um Lukas Lindl vor Probleme zu stellen (36.). Eine Minute später prüfte Yannick Weber mit einem satten Distanzschuss den Waldkircher Keeper, der sich strecken musste um den Ball zu Ecke lenken zu können. Kurz danach wurde nach einem unglücklichen Zusammenstoß mit Simon Schultis Außenverteidiger Michael Rieger minutenlang behandelt und musste anschließend mit Verdacht auf Gehirnerschütterung ins Krankenhaus gefahren werden. Mit Beginn der Nachspielzeit gelang Waldkirch der Führungstreffer. Nach feinem Doppelpass mit Frassica drang Tohmaz in den Strafraum ein, seine Flanke landetet bei Rautenberg der mit seinem Volleyschuss Keller nicht überwinden konnte. Die Heimelf brachte den Ball danach nicht aus der Gefahrenzone, so dass Abdou Jagne's Pass vom freistehenden Frassica kaltschnäuzig eingennetzt wurde. 


Auch nach dem Seitenwechsel traten die Kandelstädter sehr selbstbewusst auf, gewannen im Mittelfeld viele Zweikämpfe, so dass die starke Offensive des SV Weil mit Ridje Sprich nicht zur Entfaltung kam. Einer dieser gewonnen Zweikämpfe von Maxi Scheer führte zum dritten Treffer. Er passte zu Rautenberg, der uneigennützig Sturmpartner Tohmaz bediente. Dieser brauchte nur noch einzuschieben (52.). Fünf Minuten später verpasste Rautenberg das Zuspiel von Frassica nur um eine Fußspitze. Der Frust war bei der Heimelf nicht zu übersehen, was nach einem rüden Foul von Tschira an Jagne zu dessen Platzverweis führte (61.). Leider musste nach dieser Aktion der zuverlässige Waldkircher Verteidiger verletzungsbedingt ausgewechselt werden. Das Team von Jan Ernst verwaltete in den Folgeminuten das Ergebnis und ließ bis auf einen Lattenkracher von Sprich (84.) nichts mehr zu. Auf der anderen Seite strich ein platzierter Flachschuß von Frassica nur um Zenitmeter am Außenpfosten vorbei (68.). Kurz vor dem Abpfiff fing Frassica einen Pass ab und bediente mustergültig Tohmaz, der für das Endergebnis sorgte (84.). Jan Ernst: Unsere bisher beste Leistung auf fremden Platz wurde mit dem klaren Sieg, der sogar noch höher hätte ausfallen können, belohnt. Ganz wichtig war unsere verbesserte defensive Stabilität, die über die gesamte Spielzeit kaum Torchancen zuließ. Und unsere Offensivabteilung zeigt gute Abschlussqualität. Lob an die gesamte Mannschaft für Kampf- und Einsatzbereitschaft. Wermutstropfen sind die Verletzungen von Rieger und Jagne.   

FC Waldkirch

Lindl, Rieger (44. Min.: S. Disch), Schultis (78. Min.: Pepe), Leyser, Jagne (66. Min.: Hug), K. Disch, Scheer, Tischer (78. Min.: Hottong), Tohmaz, Frassica, Rautenberg 

SV Weil
Keller, Lo Russo, Nam Do Le, Schneider (31. Min.: Mundinger), Tschira, Groß, Hermann (46. Min.: Lauber), Korkmaz, Stöhr (66. Min.: Samardzic), Weber (66. Min.: Ismajli), Sprich

Schiedsrichter
Amin Hamidi (Rastatt) 

Zuschauer
205

Tore
1:0 Ridje Sprich (10. Min.) 
1:1 Sandro Rautenberg (13. Min.) 
1:2 Dominik Frassica (45. Min.) 
1:3 Josef Tohmaz (52. Min.) 
1:4 Josef Tohmaz (86. Min.) 

Besondere Vorkommnisse 
Rote Karte gg. Julien Tschira (61. Min.) 

Kommentieren