Landesliga 1
7. Spieltag


SG Ichenheim/Niederschopfheim

1

:

2


SG Winden

Anpfiff

Sa - 26.10. 18:00 Uhr

Spielstätte

--

Zuschauer

--

Schiedsrichter

--

LL 1 Frauen: Die nächsten drei Punkte für den Aufsteiger!

 

Lena Dick brachte das Riesterer-Team mit dem ersten Saisontor auf die Siegerstraße. Bild: Verein

Der Spielbericht von Heiko Dreher. 

SG Ichenheim I - SG Winden/Simonswald I 1:2 (0:2)

(aw) Am 7. Spieltag ging es nach Ichenheim, einem direkten Konkurrenten um den Klassenerhalt. Es war also relativ schnell klar, wie wichtig dieses Spiel für beide Mannschaften war. Die Damen der SG Winden/Simonswald spielten eine klasse erste Halbzeit. Trainer Marco Riesterer stellte erstmals die Mannschaft um und spielte hinten mit einer Dreierkette. Man wollte von Anfang an offensiv spielen und den Gegner früh unter Druck setzen. Die gesamte erste Halbzeit waren immer wieder schöne Kombinationen zu sehen, alle Angriffe spielte man konzentriert von hinten heraus. Man war hellwach und nahm jeden Zweikampf an. In der 10. Min. erzielte Lena Dick mit ihrem ersten Saisontor die 1:0-Führung. In der 21. Minute fiel das 0:2 durch Marie Thoma. Der Gegner hatte bis dahin keinerlei Zugriff auf das Spiel, vergab jedoch Mitte der ersten Halbzeit die Chance zu verkürzen. 


In der zweiten Halbzeit versuchte Ichenheim, das Ruder noch einmal herum zu reißen und kam in der 56. Minute zum 1:2-Anschlusstreffer. Bis zum Schlusspfiff blieb es ein spannendes Spiel, in dem die SG-Damen den Sieg letztlich über die Zeit zitterten.

Es spielten: L. Schmidt, R. Riesterer, L. Dold, A. Wehrle, V. Groß, H. Ludewigt, N. Kölblin, M. Thoma, E. Recktenwald, C. Wernet, L. Dick

Tore
0:1 Lena Dick (10. Min.)
0:2 Marie Thoma (21. Min.)
1:2 Roth (56. Min.)

Kommentieren