Werner Hausdorf

Und unsere Serie geht weiter - auch beim FC Buchholz gibt es eine gute Seele!

16. April 2020, 13:46 Uhr

Werner Hausdorf, Bild: Verein

Lesen Sie den Bericht, welchen uns der 1. Vorsitzende Stefan Hug übermittelt hat...

Die guten Seelen – FC Buchholz

Der Spielbetrieb ruht, das bedeutet für Spieler und Trainer zur Tatenlosigkeit verdammt zu sein. Nicht jedoch für die gute Seele der FCB, der im Hintergrund die Eckpfeiler der Buchholzer Sportanlage zusammenhält.
Werner Hausdorf, Platzbeauftragter beim FCB, findet man täglich auf der Sportanlage an. Gäbe es die „Hall of Fame“ der Platzwarte – Werner hatte seinen festen Platz. Seit vielen Jahren (es sind wohl eher Jahrzehnte) kümmert sich Werner in außergewöhnlicher Art und Weise um die Sportanlage. Wer in diesen Tagen die Zeit an der frischen Luft zu einem Spaziergängchen nutzt und am Elzdamm entlang schlendert, kann gerne einen Blick auf das kleine Schmuckstück in der Denzlinger Strasse werfen.
2019 wurde der Hartplatz zu einem so genannten Winterrasen umgebaut. Dies war ein Projekt bei dem Werner seine ganze Expertise einbringen konnte. Dem Vorstand bot dies eine enorme Entlastung, da Werner die meisten Termine selbst wahrnehmen konnte und das gesamte Projekt mit Rat und Tat begleitete. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.
Wer schon einmal in Buchholz gespielt hat wird bestätigen können, dass auch der „Platz 1“ in der Region durchaus außergewöhnlich gut in Schuss ist. Die vielen unzähligen Stunden, die Werner hier investiert, tragen eben diese Früchte. Selbst finanziell steuert Werner aus eigener Tasche diverse Materialien und Investitionen in Maschinen bei. Da Werner jahrelang selbst als 2. Vorsitzender tätig war kennt er natürlich die Nöte und Sorgen der Vereinsvertreter nur allzu gut. Dies macht die Arbeit mit Werner so einfach und unkompliziert. Durch seine freundliche und unkomplizierte Art kommen auch alle Jugendtrainer und alle Trainer der Aktiven, die über die Jahre hier sind und waren bestens mit Werner klar. Jeder kennt seine hervorragende Kompetenz und akzeptiert dann auch wenn ein Platz einmal gesperrt werden muss.
Werner, wenn der Ball ruht ist eine gute Gelegenheit Dir DANKE für Deinen enormen Einsatz für den FC Buchholz zu sagen. Du trägst ganz maßgeblich dazu bei, dass wir ein sehr professionelles Ambiente anbieten können, auch wenn es im aktiven Herrenbereich aktuell „nur“ in der Kreisliga B ist. Vielleicht geht es da ja auch mal wieder einen Schritt nach vorne – Deinen Anteil daran wäre Dir gewiss.

Autor: Thomas Rieger

Kommentieren