SG Rheinhausen - SC Reute 2:1

KL A1: Sieg in Unterzahl

05. September 2021, 18:31 Uhr

(Bild: SDP-VK)

Mit 2:1 gewann am Sonntag die SG Rheinhausen das Spitzenspiel gegen den SC Reute.

(Bild: SDP-VK)

Thomas Bober hätte gerne alle drei Punkte mitgenommen an seiner letzten Wirkungsstätte. Und nach 8 Minuten trug er auch seinen Teil dazu bei, indem er die Führung für den SCR erzielte. In einem nieveauarmen Spitzenspiel stellte Till Zehnle in der 27. Minute das Ergebnisrad wieder auf Remis. Der zweite Durchgang war wie der erste - arm an Höhepunkten, denn beide Abwehrreihen hatten die gegnerischen Stürmer gut im Griff - es war eigentlich ein typisches Unentschiedenspiel bei hochsommerlichen Temperaturen.

Als der einheimische Jeromy Anthony die Rote Karte sah, dachte man, der SC Reute bekomme Oberwasser. Aber weit gefehlt, es änderte sich nichts - bis auf dass Eric Schwarz seine Mannschaft in der 72. Minute in Front brachte.

Die Saggiomo-Truppe versuchte alles, kam aber nur noch zu einer echten Torchance. Das war zu wenig um in Oberhausen Punkte mitzunehmen. So bleib es am Ende beim 2:1 womit die SGR den Kontrahenten in der Tabelle überholen konnte.

Autor: Volker Kirn

Kommentieren