Bezirksliga Freiburg

BL FR: Saisonfinale in Nordweil

30. Spieltag: SG Nordweil/Wagenstadt - SV Biengen

01. Juni 2019, 13:59 Uhr

Jonas Bühler kann am Sonntag Meister werden. Bild: SG N/W

Am Sonntag, 02.06.2019, 15.00 Uhr kommt es in der Bezirksliga Freiburg bei der SG Nordweil/Wagenstadt zum "Showdown" am letzten Spieltag. Lesen Sie den Vorbericht der SG Nordweil/Wagenstadt.

Die Abstiegsfrage ist noch zu klären und auch im Kampf um den Aufstieg fallen die Entscheidungen erst am letzten Spieltag. Nachdem der SV Biengen am Mittwoch im Nachholspiel der U23 des Bahlinger SC mit 1:3 unterlag, ist der Aufsteiger als Vierter aus dem Rennen. 


Dafür kann der Bahlinger SC, aufgrund seines starken Torverhältnisses, mit einem Heimsieg eventuell noch auf Platz zwei oder gar eins klettern. Hierzu müssten jedoch der FC Bad Krozingen, zu Hause gegen Solvay Freiburg, oder auch die SG Nordweil/Wagenstadt zu Hause gegen Biengen verlieren. Punkten beide, dann kann der BSC auch mit einem Heimsieg gegen die SG Simonswald/Obersimonswald nicht mehr an den beiden aktuell führenden Teams vorbei ziehen. 

Die Kurstädter und die Bleichtäler liegen aktuell punktgleich, drei Punkte vor dem BSC auf Platz eins und zwei. Lediglich das um ein Tor bessere Torverhältnis lässt den FC Bad Krozingen als Tabellenführer ins Saisonfinale gehen. Mit dem SV Solvay Freiburg hat der FCK, von der Papierform her, zudem den vermeintlich etwas leichteren Gegner.

Die SG Nordweil/Wagenstadt empfängt mit dem SV Biengen eines der Topteams, welches eine starke Saison natürlich nur ungern mit einer Niederlage abschließen möchte. Es ist somit für Spannung gesorgt und im Lager der SG Nordweil/Wagenstadt richtet man sich auf eine tolle Zuschauerkulisse ein. Zusätzlich Bewirtungsstände werden eingerichtet um bei bestem Fußballwetter die Zuschauer aus Nah und Fern ausreichend mit Erfrischungsgetränken
zu versorgen. Auch Don Peppino wird mit seinem Eiswagen vertreten sein und bestes italienisches Eis anbieten. 

Freuen wir uns auf ein Fußballfest am kommenden Sonntag.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema