BSC - VFB Stuttgart II

Die jungen Wilden vom VFB Stuttgart kommen nach Bahlingen (Sa., 14.00 h)

02. April 2021, 11:10 Uhr

Nachdem der Bahlinger SC am Dienstag in Alzenau mit 3:2 gewinnen konnte, hat man stolze zwölf Punkte Vorsprung auf den potenziellen ersten Abstiegsplatz.

Bekanntester Spieler beim VFB II ist Holger Badstuber, der mit dem FC Bayern München 6 x Deutscher Meister und 3 x DFB-Pokalsieger wurde. 2010 war er bei der WM in Südafrika und 2012 bei der EM in Polen/Ukraine dabei. Seit 2017 ist Badstuner beim VFB, wo er auch schon als Jugendspieler kickte. Vor der laufenden Saison wurde er aber in die zweite Mannschaft versetzt. Er wird aber morgen wegen einer gelb-rot Sperre fehlen.

Trainer der "jungen Wilden" ist Frank Fahrenhorst, früher Profi beim VFL Bochum, Werder Bremen, Hannover 96 und MSV Duisburg). Bevor Fahrenhorst zum VFB kam, trainerte er bei Schalke 04 die U16 und die U17.


Die Bundesliga-Reserve verfügt über eine enorm spielstarke Mannschaft, die den Bahlingern in der Vorrunde eine 2:6-Klatsche verpasste. Was den BSC betrifft, so kann man die Partie mit quasi komplettem Kader angehen.
Durch die Englische Woche wird es aber sicherlich wieder die eine oder andere Veränderung in der Startformation geben. Mit einem Sieg könnte man das Team aus der Landeshauptstadt in der Tabelle überholen.

Auch zu dieser Begegnung bietet der Bahlinger SC wieder einen kommentierten Livestream an.

Am Mikrofon sind Thomas Seiter, Stefan Ummenhofer und Alfons Higl, der 2007 mit dem VfB als Co-Trainer von Armin Veh die Deutsche Meisterschaft feiern konnte.

Einen Zugang zum Livestream gibt es zum Preis von 5 Euro unter www.bahlingersc.de









Autor: Volker Kirn

Kommentieren