Ausbildung steht im Vordergrund

OL BW: FV Lörrach-Brombach plant mit einer U21 als dritte Aktivmannschaft

03. Mai 2021, 12:28 Uhr

Bernd Schleith
FV Lörrach-Brombach e.V.
Vereinsrat

FV Lörrach-Brombach plant mit einer U21 als dritte Aktivmannschaft
Ausbildung steht im Vordergrund

bs Nachdem der FVLB vor zwei Jahren seine 3. Aktivmannschaft (Kreisliga A) aufgrund von Spielermangel abmelden musste, laufen derzeit - trotz Corona - die sportlichen und personellen Planungen für eine U21, die ab der kommenden Saison bei den Herren in der Kreisliga C wieder am Spielbetrieb am Hochrhein teilnehmen wird.

Harald „Floyd“ Kleinhans, sportlicher Leiter im Nachwuchsbereich von den U23 bis zu den U16 Junioren, wird die junge Mannschaft unter die Fittiche nehmen und trainieren. Unterstützt wird der neue Chefcoach von Co-Trainer Günter Zähringer. Damit verfügt der FVLB wieder über eine Bezirksligareserve (U23) und möchte Spielern, die schon lange im Verein sind, die Möglichkeit geben, weiter im Grütt Fußball zu spielen. Wie auch die U23 in der Bezirksliga Hochrhein, wird das neue Team von der Nachwuchsabteilung betreut.

Das Konzept der sportlichen Leitung sieht vor, dass sich die Jungs im Aktivbereich sportlich weiter entwickeln können und an das Niveau der Bezirksliga herangeführt werden. Damit möchte man aber auch verhindern, dass Eigengewächse, die beim FVLB in der Jugend ausgebildet wurden, vermehrt zu anderen Vereinen abwandern. Das Trainerteam würde sich noch über einige externe, junge und ehrgeizige Spieler freuen, die den Kader vervollständigen, damit das Projekt unterstützen und perspektivisch den neuen Weg mitgehen.








Autor: Thomas Rieger

Kommentieren