LL 2: VfR Hausen - SV Kirchzarten 0:4 (0:1)

Eine bittere Niederlage für Hausen

27. Oktober 2019, 08:26 Uhr

Bild: Dieter Althauser (Altobelli)

Der VfR Hausen blieb gegen den SV Kirchzarten chancenlos und kassierte eine herbe 0:4-Klatsche. 

Bild: Dieter Althauser (Altobelli)

Colin Kanwischer trug sich in der 37. Spielminute in die Torschützenliste ein. Einen Torerfolg in Halbzeit eins verbuchte lediglich der SV Kirchzarten, womit man eine knappe Führung mit in die Kabinen nahm. Zu Beginn der zweiten Halbzeit baute der Gast den eigenen Vorsprung aus. Sven Althauser traf zum 2:0 (51.). Fabian Dilger vollendete zum dritten Tagestreffer in der 56. Spielminute. Simon Schweiger wollte den VfR Hausen zu einem Ruck bewegen und so sollten Maximilian Thoma und Yassin Al Mazouzi eingewechselt für Marc Gutmann und Dominik Sandor neue Impulse setzen (67.). Wenige Minuten später holte Tobias Göbel Moritz Leonhart vom Feld und setzte auf die Qualitäten von Michael Vogelgsang (72.). Ehe der Abpfiff ertönte, war es Vogelgsang, der das 4:0 aus Sicht des SV Kirchzarten perfekt machte (90.). Letzten Endes ging der SVK im Duell mit dem VfR Hausen als Sieger hervor.

Schiedsrichter
Jürgen Schätzle mit Felix Laufer und Moritz Glaser

Tore
0:1 Colin Kanwischer (37. Min.) 
0:2 Sven Althauser (51. Min.) 
0:3 Fabian Dilger (67. Min.) 
0:4 Michael Vogelgsang (90. Min.)

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften