LL 1: Sven Wagner als neuer Trainer vom FSV Altdorf - im Kurzinterview mit "Flo" Karl, dem FSV-Spielführer!

23. Februar 2018, 08:36 Uhr

Er gehört zum FSV wie der Dom nacb "Kölle!" Florian Karl. Bild: Verein

Florian "Flo" Karl wandelt beim FSV auf den Spuren vom Noch-Trainer "Chris" Oswald. Der Torjäger spielt in der achten Saison beim Landesligisten. Wird er auch unter dem neuen Coach Sven Wagner das FSV-Trikot tragen? Die Antwort darauf bekommen Sie in unserem Kurzinterview.....

"Wir haben innerhalb der Mannschaft ein Zeichen gesetzt und die meisten haben unabhängig vom Trainer zugesagt."

Als Airforce an der Fasnet galant und kundennah- demnächst wieder auf dem Fußballplatz hart am Mann: Das FSV-Team. Bild: Verein

SDP: Hallo Florian, der FSV hat bei der Fastnacht wieder einen starken Auftritt gehabt. Im vergangenen Jahr hat man als Zuhälter Geld eingesammelt, dieses Jahr stand Euer Motto um dem Thema "Air Force". 2017 gab es nach dem Start eine Serie von Siegen, auch das diesjährige Motto hat sich doch gut angehört?

Hallo Team Doppelpass, ja wie jedes Jahr haben wir von der Mannschaft einen Wagen gemacht . Vllt. gelingt es dieses Jahr auch wieder eine Serie von Siegen hinzulegen.


SDP: Dir selber scheint die Höhenluft nicht so gut bekommen zu sein, wie so  viele Leute in Deutschland hast Du derzeit mit Grippe zu kämpfen?

Ja mich hat es erwischt, ich lag während der Fasnacht mit einer Angina im Bett und derzeit schleppe ich noch eine Bindehautentzündung mit mir rum, ich hoffe es geht bald wieder Berg auf.

SDP: Bis zum Start aus der Winterpause am 14.3.2018 in Freistett sind es noch drei Wochen, bis dahin solltest Du wieder fit sein?


Bist dort hin bin ich wieder Topfit ;) und werde gegen Freistett wieder alles dafür geben, dass drei Punkte rausspringen


SDP: Beim Blick auf die Tabelle kann man aus FSV-Sicht zufrieden sein, nach 16 Spielen mit 22 Punkten Platz 8.  Richtet man derzeit den Blick nach oben oder gilt es schnellstens die für den Klassenerhalt notwendingen Punkte zu holen. Noch sind 14 Spieltage zu absvolieren, 42 Punkte sind noch zu vergeben?


Ja bei uns ist die Vorrunde sehr gut gelaufen, wir können nicht klagen. Wir müssen erstmal unsere Punkte gegen den Abstieg holen, alles andere ist Zubrot.



SDP: Seit gestern ist die Katze aus dem Sack. Die Nachfolge von Chris Oswald ist geklärt. Der neue Mann kommt vom FC Ottenheim und heißt Sven Wanger. Er ist in der hiesigen Region noch relativ unbekannt. Wurde er dem Team schon vorgestellt?

Nein bisher wurde er noch nicht vorgestellt, was wir aber nachholen werden. Ich persönlich kenne Sven Wagner nur vom hören sagen.


SDP: Die Personalie des Trainers ist geklärt, nun geht es an die Kaderplanung. Du bist in der 8. Saison beim FSV und aus dem Team nicht mehr wegzudenken. Einmal FSV, immer FSV, Florian Karl auch in der Saison 2018/19 als Spielführer des Landelsligisten. Hast Du bereits zugesagt?

Ja auch in der Saison 18/19 trage ich schwarz/weiß, ich habe bereits meine Zusage gegeben.

Wir haben innerhalb der Mannschaft ein Zeichen gesetzt und die meisten haben unabhängig vom Trainer zugesagt.




>

Autor: Thomas Rieger

Kommentieren