KL C3: VfR Merzhausen III - SV Ebnet II 4:0 (2:0)

7. Spieltag: Heimsieg für den VfR Merzhausen III im Spitzenspiel gegen den SV Ebnet II bringt Tabellenführung

19. September 2018, 13:13 Uhr

Grund zur Freude: Patrick Veronese und der VfR Merzhausen III haben die Tabellenführung übernommen. Bild: Claus G. Stoll

Mit 4:0 (2:0) konnte der VfR Merzhausen III das Spitzenspiel gegen den SV Ebnet II für sich entscheiden und mit nun 14 Punkten erneut den Platz an der Sonne erklimmen. Nach Treffern von „Zwei-Tore-Mann“ Christoph Maier (6. und 41. Min.) stand es bereits zur Pause 2:0. Die Führung bauten Sven Rosenberger (56. Min.) und David Wehrle (68. Min.) in der zweiten Hälfte aus. Durch die Niederlage fällt der vormalige Tabellenführer SV Ebnet II (12 Punkte) auf den zweiten Rang zurück, hat allerdings eine Partie weniger absolviert als Merzhausen.

Stenogramm

Ohne Torerfolg blieb der SV Ebnet II im Hexental. Bild: Claus G. Stoll

VfR Merzhausen III
Patrick Veronese, Nico Reichenbach, Martin Herceg (C) (65. Min.: Alessandro Pellegrini), Kai Friebe, Christoph Maier (50. Min.: Florian Böhly), Nico Joscha Krause, Kevin Stork (46. Min.: Marcio Cardoso Feldmann), David Wehrle, Felix Justus (52. Min.: Nicolai Wörnhör), Sven Rosenberger, Florian Nell

Bild: Claus G. Stoll

SV Ebnet II
Moshe Steuber, Felix Hegwein, Robert Boch (C), Timo Münch (17. Min.: Torsten Stock), Dominik Dickreuter, Ferat Akay, Denis Käfer (28. Min.: Remzi Yildirim), Sebastian Hegwein, Theodore Lemnyuy, Philipp Kura, Marc Schorer

Bild: Claus G. Stoll

Schiedsrichter
k.A.

Tore
1:0 Christoph Maier (6. Min.)
2:0 Christoph Maier (41. Min.)
3:0 Sven Rosenberger (56. Min.)
4:0 David Wehrle (68. Min.)

Der nächste Spieltag beider Mannschaften

Weiter geht`s für den Tabellenführer mit einem Heimspiel am 30.09.2018 um 11.00 Uhr. Bild: Claus G. Stoll

Am 8. Spieltag empfängt der SV Ebnet II am Sonntag, 23.09.2018 um 12.30 Uhr den Tabellenvierten 1. FC Mezepotamien II


Für den VfR Merzhausen III geht es mit dem 9. Spieltag eine Woche später, also am Sonntag, 30.09.2018 um 11.00 Uhr mit einem weiteren Heimspiel weiter, dann gastiert der aktuell Tabellenletzte VfR Pfaffenweiler III zum Derby im Hexental.

Autor: Claus G. Stoll

Kommentieren