KL B4: Neuer Trainer für Alemannias «Zweite»

07. Juni 2021, 18:12 Uhr

Freundliche Grüße
Ralf Behrens

Dr. Ralf Behrens
Stv. Abteilungsleiter
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Alemannia 08 Müllheim - Fußball

Abbildung: Der neue Coach der 2. Mannschaft der A08 Müllheim, Tamer Polat (li.), im Gespräch mit Aktiven-Cheftrainer Benedikt Merkel




Neuer Trainer für Alemannias «Zweite»

Rechtzeitig zum Neustart des Fußballtrainingsbetriebs nach langer Coronapause ist es der Spvgg Alemannia Müllheim gelungen, eine vakante Position im Trainerteam der Aktiven wieder zu besetzen. Ab sofort übernimmt Tamer Polat die in der Kreisliga C eingruppierte 2. Mannschaft der Blau-Weißen. Der 41-Jährige wechselt von den Sportfreunden Hügelheim, wo er seit 2017 ebenfalls die Reserve betreute, an den Eichwald. Hier löst er das vor Beginn der Saison 20/21 installierte Spielertrainergespann Hasan Bal und Baris Özmen ab, die beide vor wenigen Wochen aus beruflichen bzw. privaten Gründen ihren Rücktritt erklärt hatten. Für die nahe Zukunft ist geplant, auch dem neuen Coach noch einen Assistenten zur Seite zu stellen.

Bei der Alemannia soll Polat künftig eng mit dem Übungsleiter der 1. Mannschaft, Benedikt Merkel, und seinem Co-Trainer Michel Baumann kooperieren. Erklärtes gemeinsames Ziel ist die weitere sportliche Entwicklung zweier miteinander stark verzahnter, ambitionierter und leistungsorientierter Mannschaften, von denen die «Zweite» dann den wichtigen Unterbau bilden und vor allem den Nachwuchsspielern im Verein den Übergang in den Aktivenbereich erleichtern kann. Abteilungsvorstand und Teammanager sind davon überzeugt, dass Tamer Polat mit seiner bereits in ähnlicher Funktion gesammelten Erfahrung das A08-Trainerteam kompetent ergänzen wird, und freuen sich auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit ihm.


Autor: Thomas Rieger

Kommentieren