KL B3: Kaderplanung 22/23 beim FC Bötzingen Viel Erfahrung und Spieler mit sehr hoher Qualität wechseln zum FCB!

19. Juni 2022, 07:20 Uhr

Irag Baktiary /Iljas Rexhepi

Beim FC Bötzingen tut sich etwas! Von Iljas Rexhepi


Kaderplanung 22/23 beim FC Bötzingen

Viel Erfahrung und Spieler mit sehr hoher Qualität wechseln zum FCB!



Irag Baktiary

ist als Spieler und Gestalter auf und neben dem Platz
zurück beim Heimatverein.
IR: Ich freue mich sehr mit Irag einen sehr erfahrenen
Spieler und vor allem Gestalter neben dem Platz für
uns gewonnen zu haben. Gespräche gab es immer
wieder, jetzt war es der richtige Zeitpunkt die Dinge
in die Hand zu nehmen und Nägel mit Köpfen zu
machen. In Jechtingen hat er in den letzten Jahren
hervorragende Arbeit geleistet und den Verein
sportlich weiterentwickelt. Er wird mich in meiner
Funktion als Sportvorstand und Team von Tag 1
unterstützen. Er verfügt über ein tolles Netzwerk und
hat klare Vorstellungen und Konzepte wie wir den
Club gemeinsam für die nächste Phase vorbereiten und
weiterentwickeln wollen. Mit seiner Art, hätte er zu vielen anderen
Vereinen gehen können, umso mehr freue ich mich mit ihm los zu
legen.











Berisha bleibt, Berger neuer Co-Trainer!
Neuzugänge mit denen man den nächsten Schritt machen möchte!

Trainer Mitat Berisha wird uns auch in der nächsten Saison erhalten
bleiben. Er hat in den letzten Jahren die Mannschaft weiterentwickelt und
diese auf und neben dem Platz mit seiner positiven Art wieder in die
richtige Richtung gebracht.
Co-Trainer, Alex Moiszi wird aus zeitlichen Gründen etwas kürzertreten,
bleibt uns aber als erfahrener Spieler erhalten, worüber wir uns sehr
freuen. Wir möchten uns an dieser Stelle bei Alex für seinen Einsatz auf und
neben dem Platz herzlichst bedanken.
Diese sehr wichtige Position konnten wir mit einer internen Besetzung
lösen: Yannick Berger, wird diese sehr wichtige Position des Co-Trainers ab
der neuen Saison erfüllen. Yannick verfügt über eine sehr hohe Qualität in
der Spielanalyse und ist bei Spielern wie auch Verantwortlichen sehr
beliebt. Wir wünschen ihm hierbei alles Gute und haben großes Vertrauen in das Duo:
Berisha/Berger.


Florian Romeike & Lukas Vonderstraß



kommen vom benachbarten SV Gottenheim. Die beiden kämpften dort
bis zum Schluss noch um den Klassenerhalt in der Bezirksliga Freiburg.
Beide sind sehr erfahren, gehen immer voran und haben in den letzten
Jahren beim SV Gottenheim stets eine tragende Rolle gespielt und so
einiges erleben dürfen. Der Aufstieg in die Bezirksliga war bis dato
sicherlich ein Highlight. Zuletzt haben beide gar als Interimstrainer
geholfen sich gegen den Abstieg zu stemmen. Nun freuen wir uns umso
mehr, das sich beide trotz vieler Angebote höherklassiger Mannschaften
für uns entschieden haben. Bekannte Gesichter und Freunde die wir
heute bereits in unseren Reihen haben sowie unser Konzept haben den
Ausschlag gegeben.

Aykut Akcay



Zurück zu den Wurzeln und damit zur neuen
Saison wieder beim Heimatverein aktiv.
Aykut kommt vom SV Jechtingen bei denen er
in den letzten fünf Jahren eine tragende Säule
und viel Verantwortung getragen hat. Mit
seinen technischen Fähigkeiten, die Ruhe am
Ball, seiner Übersicht und starkem
Stellungsspiel wird er uns in der Defensive die
nötige Stabilität verleiten. Auch er hatte viele
andere Möglichkeiten und entschied sich
schlussendlich für den „Bötzinger-Weg“. Er
wird im Verein auf viele Bekannte und
Freunde treffen, was sicherlich auch ein
wichtiger Faktor war.

Das wars aber noch nicht, wir sind noch in vielen spannenden Gesprächen mit potentiellen neuen
Spielern und einigen „alten Bekannten“ daher bleibt es spannend beim FC Bötzingen.

Autor: Thomas Rieger

Kommentieren