SF Elzach 2 ungeschl. Herbstmeister

KL B2: Spielbericht SF Elzach – Yach 2 vs. SV Biederbach Derbytime am letzten Vorrundenspieltag

22. November 2021, 19:36 Uhr

Florian Owczaryszek mit zwei Toren Bild: Verein

Presseinfo von Matthias Dick

Spielbericht SF Elzach – Yach 2 vs. SV Biederbach

Derbytime am letzten Vorrundenspieltag

Am Samstag, den 20. November 2021 fand zwischen den beiden Mannschaften SF Elzach – Yach 2 und dem SV Biederbach das letzte Vorrundenspiel der Kreisliga B Staffel 2 statt. Die bis dato ungeschlagene Heimmannschaft aus Elzach könnte mit einem Sieg die hervorragende Hinrunde abrunden und in die wohlverdiente Winterpause gehen.

Das Spiel begann und Biederbach konnte mit dem ersten Angriff durch einen langen Ball aufgrund eines unglücklichen Eigentores von L. Nopper, bereits in der 5. Minute in Führung gehen. Von nun an übernahmen die Sportfreunde aus Elzach das Kommando auf dem Platz und waren die spielbestimmende Mannschaft. Der Ausgleich in der 10. Minute nach wunderschönem Pass von M. Volk und souveränem Verwerten in die rechte untere Ecke von F. Owczaryszek war hoch verdient. 2. Minuten später in der 12. Spielminute störte H. Becherer den Biederbacher Innenverteidiger entscheidend beim Spielaufbau, gewann den Ball, umkreiste den Torwart und schob zum 2-1 für die Heimmannschaft ein. Elzach dominierte das Spiel weitgehend und erhöhte verdient in der 33. Minute durch einen abgefälschten Schuss aus ca. 15 Meter in die obere linke Ecke von L. Volk auf 3-1. Somit gingen die Sportfreunde nach kurzen Anfangsschwierigkeiten verdient mit 3-1 in die Halbzeitpause. In der zweiten Hälfte hatte Elzach weiterhin mehr Spielanteile und stellte der Spielstand in der 54. Spielminute nach wunderschönem Spielzug auf 4-1. Vorlagengeber war dieses Mal A. Disch und vollendet wurde die Aktion erneut durch F. Owczaryszek. Von nun an war das Spiel immer mehr zerfahren und plätscherte vor sich hin. Ab der 78. Spielminute war Elzach ein Mann mehr auf dem Platz, da der Biederbacher Spieler H. Schmieder die zweite gelbe Karte bekam und somit das Spielfeld mit gelbrot verlassen musste. Biederbach mobilisierte gegen Ende des Spiels nochmal alle Kräfte und konnte durch J. Wernet in der 87. Spielminute und durch C. Ringwald in der 90. Spielminute die Anschlusstreffer 2. und 3. erzielen. Kurze Zeit später beendet der Schiedsrichter das Spiel.

Die Sportfreunde Elzach – Yach 2 feierten den verdienten Derbysieg und gehen als ungeschlagener Herbstmeister mit 8. Punkten Vorsprung auf den Tabellenzweiten FSV RW Stegen 2 in die Winterpause.

Autor: Thomas Rieger

Kommentieren