KL A2: KL A2: Die Vorschau zum 3. Spieltag mit Andi Lehr vom SV Kappel:

Sa - 18.08. 17:00 SV Kappel SV Weilertal

18. August 2018, 05:48 Uhr

Der langjährige Akteur des SVK blickt zuversichtlich in die Saison! Bild: Verein

Können Andi Lehr und der SV Kappel  am Sonntag in der noch jungen Saison den ersten Dreier einfahren?
Lesen Sie weiter...

"Ich denke, dass Buggingen wieder eine gute Rolle spielen wird."

SDP: Hallo Andi, die letzte Saison war nicht einfach, am Ende Platz 14, knapp dem Abstieg entronnen? So eine Saison möchte man als Coach nicht gerne noch einmal erleben?



Ja die Saison war alles andere als einfach. Wir wussten von vornherein, dass es nicht einfach wird und hatten dann noch einiges an Verletzten zu beklagen. Trotzdem haben wir es am Ende geschafft, und hierfür nochmal ein riesiges Kompliment an die Jungs.

SDP: Die beiden ersten Ergebnisse lassen andeuten, dass es wieder sehr schwierig wird. Der Klassenerhalt ist wiederum euer Saisonziel?

Die Ergebnisse sind für mich erst mal sekundär. Die Jungs haben zwei gute Spiele gezeigt und auch wenn die Ergebnisse noch zu wünschen übrig lassen, bin ich doch sehr zufrieden.
Nichts destotrotz ist das Saisonziel der Klassenerhalt. Ich glaube, dass die Liga insgesamt stärker geworden ist, da werden wir uns anstrengen müssen.

SDP: Blick auf die Verstärkung, überwiegend A-Junioren, mit Alexander Horn (RW Weilheim),  Konstantin Huck (SV Weitenung) zwei auswärtige Akteure, handelt es sich um Studenten?

Die beiden von dir angesprochenen Spieler sind erstmal im Kader der Zweiten Mannschaft. Wir haben mit Domi Ruh, Yannik Fuchs und meinem Mittrainer David Scmitt drei wieder Genesene die einiges an Erfahrung mitbringen. Dazu noch der ein oder andere aus der A-Jugend. Ich denke insgesamt sind wir stärker besetzt als im letzten Jahr.

SDP: Einen Punkt aus zwei Spielen, das ist zu wenig, am Wochenende wollen die SVK-Fans im zweiten Heimspiel gegen den SV Weilertal einen Dreier sehen?

Nicht nur die Heimfans. Allerdings wird es, der Ferienzeit geschuldet, leider eher schwierig mit der Aufstellung. Aber natürlich werden wir alles geben, um die Punkte in Kappel zu behalten. Mal sehen ob es klappt.

SDP: Hast Du schon zwei, drei Favoriten für den Titelgewinn auserkoren?

Das ist schwierig so früh in der Saison. Ich denke, dass Buggingen wieder eine gute Rolle spielen wird. Post Jahn fand ich persönlich in der Rückrunde die spielerisch stärkste Mannschaft, wenn die ihr Potential abrufen geht auch einiges. Und dann bin ich auf Gundelfingen gespannt.


SDP: Dein Tip zum WE: (1/0/2)

Sa - 18.08. 15:00 FC Auggen II SF Eintracht Freiburg 0:3
Sa - 18.08. 17:00 SV Kappel SV Weilertal 3:1
So - 19.08. 10:45 SpVgg Gundelfingen/Wildtal SV Gündlingen 3:2
So - 19.08. 13:00 SV Au-Wittnau II VfR Pfaffenweiler 1:1
So - 19.08. 15:00 SpVgg Buchenbach Alemannia 08 Müllheim 1:1
So - 19.08. 15:00 SV BW Waltershofen SV Munzingen 2:0
So - 19.08. 15:00 SV Opfingen SpVgg Buggingen/Seefelden 2:2
So - 19.08. 15:00 FC Wolfenweiler-Schallstadt Sportfreunde Griesheim 2:1

Ich wünsche allen eine gute und vor allem verletzungsfreie Runde.

Autor: Thomas Rieger

Kommentieren