Ette, Kanzler, Mekmar, Zeiser

KL A1: SCK präsentiert vier Neuzugänge

27. April 2020, 11:01 Uhr

von links nach rechs: Sebastian Ette, Daniel Dutter, Niklas Kanzler

Lesen Sie die Presseinfo von Daniel Dutter vom SCK...

von links nach rechts: Sami Mekmar, Daniel Dutter, Philipp Zeiser



Der SC Kiechlinsbergen bastelt am Kader für die Saison 2020/21 und kann seine ersten vier Neuzugänge präsentieren. Mit Sebastian Ette, Niklas Kanzler, Sami Mekmar und Philipp Zeiser verstärken erfahrene Spieler die Kaiserstühler. Alle vier Neuzugänge kommen vom SV Kenzingen nach Kiechlinsbergen.

Nach der Verpflichtung des neuen Trainerteams Christian Bär und Alexander Prediger, konnten mit Mekmar und Zeiser zwei langjährige Verteidiger dazu gewonnen werden, welche die Defensive stabilisieren werden. Ette und Kanzler sind vielseitig einsetzbare Spieler, die vorzugsweise im Mittelfeld zum Einsatz kamen und durch ihre Spielweise auf vielen Positionen dem Trainerteam zur Verfügung stehen. Aufgrund von dem gemeinsamen Jahr kennen sich Spieler und Trainer bestens und werden beim Umbruch eine wichtige Rolle spielen.

Der SCK freut sich über die Zusage und heißt seine Neuzugänge herzlich Willkommen im Weinbergstadion!

Mit Florian Sprich (TuS Königschaffhausen) und Marius Fischer (SV Burkheim) verlassen zwei wichtige Säulen der vergangenen Jahre den SC Kiechlinsbergen. Wir bedanken uns für den hohen Einsatz, auf und neben dem Platz und wünschen Euch beiden persönlich alles Gute beim neuen Verein. Auch Euch werden wir immer im Weinbergstadion herzlich willkommen heißen.





Autor: Thomas Rieger

Kommentieren