Landesliga 1 Relegation

Kein Sieger im ersten Aufstiegsduell

18. Juni 2022, 22:51 Uhr

(Bild: SDP-VK)

Knapp 400 Zuschauer sahen ein 1:1 Unentschieden zwischen dem SV Rust und dem FV Ötigheim

(Bild: SDP-VK)

Bis zur 75. Minute war es ein sehr nieveauarmes Spiel mit wenig Höhepunkten - diese hatte in der Mehrzahl der Gast. Nach 15 Minuten klärte der Ruster Keeper Sebastian Bell eine Volleyabnahme des Ötigheimers Marian Dürrschnabel.

Die Hitze und der trockene Platz ließen wohl beide Teams erst einmal nicht so richtig in Schwung kommen, denn über die erste Hälfte gibt es sonst nichts zu berichten. Auch in den ersten Minuten des zweiten Durchgangs änderte sich nicht viel. Doch nach knapp einer Stunde gab es dann den ersten richtigen Aufreger. Eine verunglückte Flanke des Gästespielers Luca Krebs landete plötzlich auf der Latte und sprang von dort wieder ins Feld.Auch die Gästestürmer waren überrascht und konnten die ungewollte Vorlage nicht Verwerten.

(Bild: SDP-VK)

Der SV Rust wusste, dass man mehr tun musste, fand aber in der gut sortierten Abwehr um Torhüter Fabian Hegele kaum ein Durchkommen.

Ötigheim versuchte zu Kontern und kam so in der 75. Minute zur Führung. Marian Dürrschnabel setzte sich im Mittelfeld durch und bediente mustergültig seinen Kollegen Fabien Ganster, der das Leder an Bell vorbei ins Netz schob.

Nun war der SV an der Reihe. Die Mannen von Christian Saban setzten alles auf eine Karte und hatte durch Lars Szkibick die bis dahin größte Chance, als Marc Stubert den Ball über die Gästeabwehr flankte. Doch der Ball landete nur am Pfosten. Schiedsrichter Dario Litterst zeigte 6 Minuten Nachspielzeit an und man spürte, das noch etwas kommen sollte. Nach einem Eckball für die Gastgeber war es Hermann Wotschel, der den Ball zum vielumjubelten 1:1 über die Linie drückte.

Beide Teams hatten dann noch mal je eine Gelegenheit zum Siegtreffer. Ein strammer Schuss des Ötigheimers Moritz Zink landetet am Ruster Pfosten und auf der anderen Seite klärte ein Ötigheimer Abwehrspieler auf der Linie.   

(Bild: SDP-VK)

Das Rückspiel in Ötigheim findet am nächsten Samstag, 25.6. um 16:30 statt. Der SV Rust setzt einen Bus ein, wer mitfahren möchte kann sich beim Vorstand direkt anmelden.

Autor: Volker Kirn

Kommentieren