SG Nordweil/Wagenstadt

BL FR: Eine Minute fehlte zur Meisterschaft

Philipp Hensle: "Überragende Saison ist noch nicht zu Ende."

02. Juni 2019, 19:16 Uhr

Jonas Bühler verfehlte hier das Tor nur denkbar knapp. Bild: Volker Kirn

Mit einem klaren 4:0-Sieg fegte die SG Nordweil/Wagenstadt den SV Biengen von Platz.

Nach diesem Foul an Bühler, entschied der Schiedsrichter auf Strafstoß. Bild: Volker Kirn

Dennoch fehlte im Fernduell gegen Bad Krozingen nur ein "Minütchen" zum Meistertitel. Die Kurstädter gewannen ihr Spiel gegen Solvay mit 6:2 und sind am Ende um ein Tor besser.

Das Spiel war in den ersten 75 Minuten sehr einseitig. Die Gastgeber führten bereits zur Pause mit 2:0 und hätten gut und gerne auch zwei, drei Tore mehr schießen können. Im zweiten Durchgang ein ähnliches Bild. Erst gegen Ende der Partie kam auch Biengen zu einigen Chancen.

Am Ende alles richtig gemacht, aber es fehlte eben ein Tor. Nun muss das Bühler/Hensle-Team in die Relegation. Das erste Spiel findet am nächsten Sonntag im Rahmen der Nordweiler Sportwoche statt. Gegner ist der Zweite aus der Bezirksliga Hochrhein, der FC Erzingen. Das Rückspiel wird am Wochenende darauf ausgetragen, der Termin stand noch nicht fest.

Philipp Hensle meinte nach dem Spiel im Doppelpass Interview, dass "die Jungs nicht nur heute alles rausgehauen" haben, "sondern in der ganzen Saison". Egal was noch kommt, Philipp Hensle ist stolz auf die Mannschaft.

Autor: Volker Kirn

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema