Der Spitzenreiter reist an

Bundesliga: FC Augsburg – Bayern München (Samstag, 15:30 Uhr)

06. April 2018, 08:25 Uhr

Vor einer wahren Herkulesaufgabe steht FC Augsburg am kommenden Samstag. Schließlich gastiert mit Bayern München der Primus der Bundesliga. Mit einem 0:0-Unentschieden musste sich Augsburg kürzlich gegen Bayer Leverkusen zufriedengeben. FC Bayern dagegen dürfte dieses Spiel mit breiter Brust bestreiten, wurde doch Borussia Dortmund zuletzt mit 6:0 abgefertigt. Nachdem FC Augsburg sich im Hinspiel als keine große Hürde für Bayern München erwies und mit 0:3 verlor, soll es im Rückspiel besser laufen für Augsburg.

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden von FC Augsburg sind 19 Punkte aus 14 Spielen. Der Gastgeber führt mit 36 Punkten die zweite Tabellenhälfte an. Augsburg überließ den Gegnern in den letzten fünf Spielen jede Menge Punkte und sicherte sich nur einen Sieg. Nach 28 Spielen weiß FC Augsburg neun Siege, neun Unentschieden und zehn Niederlagen auf der Habenseite.

Nach 28 Spieltagen und nur drei Niederlagen stehen für FC Bayern 69 Zähler zu Buche. Die letzten Resultate des Gastes konnten sich sehen lassen – zehn Punkte aus fünf Partien. Mit nur 20 Gegentoren hat Bayern München die beste Defensive der Bundesliga. Der Rekordmeister kann dieses Wochenende zudem seine 28. Meisterschaft perfekt machen. Sollten die Münchener, die natürlich als Favorit in die Partie gehen, in Augsburg gewinnen oder Schalke im Abendspiel beim HSV verlieren, sind die Münchener frühzeitig Deutscher Meister.

Gewarnt sollte vor allem die Hintermannschaft von Augsburg sein: FC Bayern versenkt pro Spiel im Schnitt mehr als zweimal das Leder im gegnerischen Netz. Auf FC Augsburg wartet ein dickes Kaliber, verlief die bisherige Spielzeit von Bayern München doch bedeutend besser als die Saison von Augsburg.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe