Klarer Auswärtssieg für Broggingen

Der Favorit glänzt in Nordweil

10. Oktober 2021, 10:45 Uhr

Die SG Broggingen schenkte am Samstag im "Heckenland-Derby" der SG Nordweil-Wagenstadt gleich 6 Stück ein.


Die Landesliga Reserve Nordweil/Wagenstadt die sich vor der Partie auf dem Drittenplatz befand, empfing im Frongrund den Tabellenführer aus dem Nachbarort Broggingen/Tuschfelden.

Irgendwie fand das Spiel kein Rhythmus, die Heimelf wartete ab und die Gäste versuchten spielerisch zum Erfolg zu Kommen.

Nach 26 Minuten schaffte es die Wild-Truppe über ihre starke linke Seite, durch Jan Schmidt in Führung zu gehen. Und nur  4 Minuten später war es erneut Jan Schmitt sein zweites Tor erzielen konnte.

Von nun an spielten nur noch die Gäste. Ein Eckball fast direkt ins Tor gezirkelt, prallte an die Lattenunterkante, kam zurück ins Spielfeld, und Christian  Schneider kam an die Kugel und vollendete zur 3-0 Pausenführung.

Irgendwie schafften es die Gastgeber nicht ins Spiel zu Kommen, weiter machten die Gäste Druck und in der 49. Minute verunglückte der einheimischen Mannschaft ein Rückpass. Jan Schmitt roch die Situation, umspielte den Torhüter und netzte zum 4:0 ein.

Nordweil/Wagenstadt bekam ihre rechte Abwehrseite und nicht in den Griff, sodass Christian Schneider zweimal vorlegen konnte jeweils für Dean Wildt in der 56. Minute und in der 62. Minute durfte sich noch Julian Scheer in der Torliste dazureihen.

Danach schalteten die Gäste 2 Gänge zurück, sodass der gut leitende Schiedsrichter Celestino Lisci pünktlich, abpfeifen konnte.


Autor: Volker Heitzmann

Autor: Volker Kirn

Kommentieren