Frauen Kreisliga A

Breisgauer Frauen siegen in Jechtingen

28. September 2020, 22:45 Uhr

Bild: Verein


SG Jechtingen/ Kichlingsbergen - SG Breisgau/Nord 0:1 (0:1)
Lesen Sie den Spielbericht von Mayline Kübler

Am vergangenen Samstag bezwangen die Frauen der SG Breisgau/Nord den Aufsteiger der SG Jechtingen/Kichlinsbergen.

Ein schöner Bericht von Mayline Kübler Bild: Verein

Die Gäste starteten hochmotiviert und wollten nach der unglücklichen Heimniederlage am ersten Spieltag die ersten Punkte sammeln. In der 20. Spielminute zwang ein langer Ball hinter die Abwehrreihe der Gäste Torfrau Celina Joos aus dem Tor. Unglücklicherweise konnte Joos der Stürmerin der SG Jechtingen nicht mehr ausweichen und es kam zu einem Foul. Der Schiedsrichter zog wegen Notbremse die Rote Karte. Ein herber Schlag für die SG und Innenverteidigerin Franziska Dingler übernahm, wie auch im letzten Spiel, als sie schon die verletzte Silvie Lippitz vertreten musste, die Rolle zwischen den Pfosten.
Dass die SG Breisgau/Nord nun in Unterzahl weiterspielten, war kaum zu erkennen. Die Heimmannschaft kam kaum zum Zug und die Gäste waren sichtlich motivierter und spielerisch überlegen, was kurz vor der 1. Halbzeit belohnt wurde. Dorothea Saar erzielte mit Links ein Traumtor und zirkelte den Ball unter das Lattenkreuz.

Die 2. Halbzeit startete gleich mit einer Torchance von Verena Götz, die leider nur das Aluminium traf. Noch immer in Unterzahl war die SG Breisgau/Nord das dominante Team. Ein Freistoß für die Gastmannschaft unmittelbar vor dem 16ner des gegnerischen Tores von Giulia Krumm musste die Torfrau der Heimmannschaft, Celine Fees, abprallen lassen wodurch Katharina Koch nochmal zum Schuss kam – doch wieder war die Latte das Hindernis. Lena Mutschler wollte kurz vor Ende das Ergebnis erhöhen, doch auch ihr Torschuss flog knapp über dem Tor vorbei. Potential die Führung weiter auszubauen war reichlich gegeben, doch das letzte Quäntchen Glück fehlte. Der 0:1 Sieg und die ersten 3 Punkte waren deshalb mehr als verdient. Zu 10. eine kämpferisch und spielerisch tolle Leistung.


Das nächste Spiel findet am 04.10.2020 um 13 Uhr gegen den VfR Vörstetten im Frongrund in Nordweil statt.

Autor: Volker Kirn

Kommentieren