30.10.2018

Bezirkspokal Freiburg Frauen: Die Vorschau mit Marco Riesterer von der SG Winden

Zwei die sich bestens kennen: Marco Riesterer (Ehrung als Trainer des Jahres/17. Sportgala) und der ehemalige Frauentrainer des SCF, Alex Fischinger. Bild. SDP

Natürlich werden wir Ihnen auch kürzere Vorschauen zu den anderen Begegnungen anbieten.

Nach einem "Sabbatjahr" in der achten Saison für die SG Winden tätig

SDP: Hallo Marco, die erste Frage für diejenigen, welche (noch) keine richtigen Insider des Frauenfußballs
im Bezirk sind: Seid wann trainierst Du das Team der SG Winden?


Marco Riesterer: Ich habe unser Frauenteam bis letztes Jahr sieben Jahre trainiert. Nachdem ich das letzte Jahr pausiert habe, bin ich nun im achten Jahr als Frauentrainer.

SDP: Es wäre jetzt müssig, alle Erfolge aufzuzählen, welche Du in dieser Zeit mit dem Team erreicht hast. Daher s
peziell eine Frage: Erinnerst Du Dich an den Donnerstag, 29.05.2014 in Holzhausen?

M.R.: Ja, ein bisschen ist da noch etwas hängen geblieben. Ein schöner Tag, Finale, geile Atmosphäre, tolle Gastgeber, ein riesen Highlight - bis auf das Ergebnis, das weiss ich nicht mehr :-).

SDP: Richtig, um 13.30 Uhr stieg bei tropischen Temperaturen das Finale im Bezirkspokal der Frauen, die SG war dabei. Der Fußball kann ab und zu richtig brutal sein. Zur Pause lag Euer Team mit 3:1 in Führung und nach 90 Minuten hatte das Guldenschuh-Team das Spiel mit 3:4 gedreht und der SV Au-Wittnau war Pokalsieger.

MR: Stimmt, so war das. Ja, so ist der Fussball, am Anfang siehst Du wie der sichere Sieger aus und dann kommt es anders, als man denkt. An dem Tag hatten, glaube ich, beide Mannschaften den Zuschauern ein tolles Fussballspiel gezeigt und beide hatten den Sieg verdient gehabt.


Pokalfinale am 29.05.2014 in Holzhausen: SG Windenverlor trotz 3:1-Führung am Ende mit 3:4. Bild: Claus G. Stoll

SDP: Wieviele Akteurinnen von damals sind heute noch in Deinem Team dabei?

M.R.: Es sind natürlich neue Spielerinnen dazu gekommen, die eine oder andere Spielerin hat uns verlassen, ich glaube, so 50% sind noch dabei.

SDP: Nach fünf Spieltagen Tabellenführer in der Bezirksliga Frauen. Der Pokal als ideale Abwechslung, an Allerheiligen das Achtelfinalspiel gegen PTSV Jahn Freiburg. Vom Papier her seid ihr gegen den Tabellenvierten der Liga Favorit?

M.R.: Als Favorit will ich uns nicht sehen. Man weiss ja, dass der Pokal seine eigenen Gesetze hat, und die Freiburgerinnen sind Titelverteidiger. In der Liga gab es ein Unentschieden, ich denke, es wird ein interessantes Spiel.


Ich wünsche allen eine verletzungsfrei erste Runde.

Bitte Dein Tipp mit einem kurzen Kommentar zu den acht Spielen

Mittwoch, 31.10.2018, 19.30 Uhr
SG Vogtsburg - SG Oberried in Oberrotweil
Schiedsrichter: Patrick Schneider
Der Bezirksligist wird die Oberhand behalten Tipp: 1:4 (Hinweis: Diese Partie wurde abgesetzt.)

Donnerstag, 01.11.2018 (Allerheiligen), 14.00 Uhr
SG Herbolzheim - SG Hausen/Rimsingen/Munzingen
Schiedsrichter: Rèmy Hoffert
sehe einen leichten Vorteil beim Bezirksligisten Tipp: 1:2

Donnerstag, 01.11.2018 (Allerheiligen), 15.00 Uhr
SG Winden - PTSV Jahn Freiburg (in Simonswald)
Schiedsrichter: Olaf Stöckl
Natürlich wollen wir unbedingt in die nächste Runde. Den Tipp überlasse ich euch. DP-Tipp: 1

SG Jechtingen - SG Ballrechten-Dottingen/Heitersheim in Jechtingen
Schiedsrichter: Tobias Lienhard
Das wird bestimmt sehr eng. Tipp: 2:1

FV Windenreute - SC Eichstetten
Schiedsrichter: Patrick Blust
Eichstetten mit einer guten Offensive, wird das Spiel gewinnen. Tipp: 1:3

Donnerstag, 01.11.2018 (Allerheiligen), 16.00 Uhr
VfR Vörstetten - SFE Freiburg
Schiedsrichter: Stefan Boehler
In Vörstetten bei einem Pokalspiel zu gewinnen, ist uns noch nie gelungen. Wird bestimmt nicht einfach für die Eintracht. Tipp: 2:3

Donnerstag, 01.11.2018 (Allerheiligen), 17.30 Uhr
SpVgg. Buchenbach - SG Sexau/Buchholz/Kollmarsreute
Schiedsrichter: Benjamin Schöpflin
Buchenbach ist sehr stark gestartet in der Kreisliga A., das könnte eine Überraschung geben. Tipp : 3:2

Donnerstag, 01.11.2018 (Allerheiligen), 18.30 Uhr
FC Neuenburg - SG Obermünstertal/Staufen
Schiedsrichter: Sascha Zimmermann
Da ich noch kein Unentschieden getippt habe und ich beide Mannschaften nicht wirklich kenne - Tipp: 2:2

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe