Bezirksliga Freiburg

Auftaktsieg für die SG NOWA

09. August 2022, 18:09 Uhr

(Bild: SDP-VK)

Die SG Nordweil/Wagenstadt gewinnt sein Auftaktspiel gegen die Sportfreunde aus Oberried mit 2:1

(Bild: SDP-VK)


Die SG konnte mit einem Heimsieg in die neue Saison starten und belohnte sich für eine engagierte und über weite Strecken konzentrierte Vorstellung. Mit Janick Enghauser und Marco Sanchez standen zwei Neuzugänge in der Anfangsformation, mit Nico Hoffert, Eric Schweiß und Noel Greschbach nahmen drei weitere zunächst auf der Bank Platz. Die SG startete ganz stark ins Spiel und dominierte die ersten 10 Minuten fast nach Belieben. Gleich dreimal hatte man die Möglichkeit in Führung zu gehen, doch leider zeigte man sich nicht so treffsicher wie zuletzt im Bezirkspokal. In der 19. Minute war es dann aber soweit und die SG-Anhänger hatten erstmals in der neuen Spielzeit Grund zum Jubeln. Neuzugang Janick Enghauser eroberte im Zweikampf den Ball und passte mustergültig in den Lauf von Nico Scheerer, der im Tempo blieb, zwei Gegenspieler stehen ließ und den Ball mustergültig im langen Eck einnetzte. In der Folge blieb die SG das bessere Team. Man hatte deutlich mehr Ballbesitz als die Gäste und so spielte sich das Geschehen überwiegend in der Oberrieder Hälfte ab. Leider spielte man nicht konsequent genug auf das zweite Tor und so ging es mit einem hauchdünnen 1:0 in die Kabinen. Nach dem Wechsel traten die Gäste aktiver und entschlossener auf. Bis zur 55. Minute drohte die Partie zu kippen, da die SG nun nicht mehr die Präsenz der ersten Halbzeit an den Tag legte. Dann aber konnte man wieder zu Gegenangriffen ansetzen und so war man nach etwa einer Stunde dem 2:0 wieder näher als die Gäste dem Ausgleich. In der 68. Minute war es dann erneut Torjäger Nico Scheerer, der mit dem 2:0 schon für eine kleine Vorentscheidung sorgte. Dieses Mal wurde er mustergültig von Jochen Götz bedient, der eine perfekte Flanke von der rechten Seite hereinbrachte. In der Folge verwaltete die SG das Ergebnis und hatte die ein oder andere Gelegenheit mit dem dritten Treffer alles klarzumachen. Die letzte Konsequenz fehlte jedoch ab und an. In der 5. Minute der Nachspielzeit gelang den Gästen nahezu aus dem Nichts noch das 1:2, jedoch war dieser Treffer aus Sicht der Sportfreunde lediglich noch Ergebniskosmetik. Es blieb somit beim Heimsieg für die SG NoWa, welche somit ideal in die neue Saison starten konnte.





(Bild: SDP-VK)

dfff

Autor: Volker Kirn

Kommentieren