Aufstiegsrunde zur KL A: SC Baris Müllheim gewinnt in Nimburg

3. Spieltag: FV Nimburg - SC Baris Müllheim 0:3 (0:3)

17. Juni 2019, 12:48 Uhr

Zweites Spiel, zweiter Sieg: SC Baris Müllheim ist auch in Nimburg erfolgreich. Bild: Claus G. Stoll

Mit einem verdienten Auswärtserfolg in Nimburg mausert sich der SC Baris Müllheim mit zwei Siegen aus zwei Spielen zum Favoriten im Aufstiegsrennen. 

Getroffen: Viktor Sipos (Mitte) freut sich über seinen Treffer zum 0:3. Bild: Claus G. Stoll

Mit einem überzeugenden Auftritt führten die Gäste nach Treffern von Gökan Mordogan (25./29. Min.) und einem Freistoßhammer Viktor Sipos (45. Min.) bereits vor der Pause die Entscheidung herbei. Bei hochsommerlichen Temperaturen blieb der FV Nimburg, der ab der 19. Minute ohne den verletzte Topscorer Patrick Bögelsbacher auskommen musste, hinter den eigenen Erwartungen zurück. Der SC Baris Müllheim präsentierte sich als technisch versierte Elf, die durch schnelle Konter zur 0:2-Führung kam. Einem dritten Treffer versagte das Schiedsrichtergespann um Martin Wilke aufgrund Abseitsstellung die Anerkennung. Treffer Nummer drei legte dann Viktor Sipos mit einem direkten Freistoss aus rund 20 Metern nach. 


In der zweiten Halbzeit drängte Nimburg die Gäste in die eigene Hälfte, blieb aber im Abschluss ohne Durchschlagskraft. Baris verteidigte die Führung geschickt und hatte seinerseits durch schnelle Vorstöße Gelegenheiten, konnte aber Yannik Graf kein viertes Mal überwinden. 

Bild: Claus G. Stoll

Stenogramm 


FV Nimburg 
Yannik Graf, Matthias Schmidt, Hussein Abdallah, Gehad Hassoun (67. Min.: Florian Fischer), Emran Hajdini, Andreas Blazkow, Maximilian Mick, Patrick Bögelsbacher (19. Min.: Sven Walz), Thomas Wild (C) (82. Min.: Olyar Habach), Denis Reifsteck, Daniel Bockstahler (86. Min.: Timo Lay)

Gökan Mordogan traf in der 25. und 29. Minute für die Gäste. Bild: Claus G. Stoll

SC Baris Müllheim 

Philipp Vogler (C), Alagie Marrika (90. Min.: Mirhac Keskin), Gökmen Mordogan (67. Min.: Boubaker Ceesay), Abubacarr Sawo, Amadou Ceesay (86. Min.: Serdal Duman), Gökan Mordogan (90. Min.: Selahattin Düzgün), Yücel Duman, Veli Yesilyurt, Kaan Uz, Irfan Durmus, Viktor Sipos 

Philipp Vogler erhält die Belohnung für den Auswärtssieg ohne Gegentreffer. Bild: Claus G. Stoll

Schiedsrichter

Martin Wilke mit Dominik Schwind und Dominik Kleissler

Zuschauer 
k.A. 

Tore
0:1 Gökan Mordogan (25. Min.)
0:2 Gökan Mordogan (29. Min.)
0:3 Viktor Sipos (45. Min.)

Bild: Claus G. Stoll

4. Spieltag: Bereits am kommenden Donnerstag erwartet der SC Baris Müllheim um 16.00 Uhr den VfR Umkirch. 

Bild: Claus G. Stoll

Beanstandungsfreie Spielleitung: Martin Wilke (Mitte) mit Dominik Schwind (li.) und Dominik Kleissler hatten die Partie "im Griff".

Autor: Claus G. Stoll

Kommentieren