FVH - U.-münstertal 6:2

Die Tormaschine rollt weiter

27. November 2021, 18:22 Uhr

(Bild: SDP-VK)

Mirco Barella schraubte am Samstag beim 6:2 Heimsieg des FV Herbolzheim gegen die Spvgg Untermünstertal sein Torekonto auf 17.

(Bild: SDP-VK)

Den Ansfang machte aber Michael Junker, in glecher Art und Weise wie schon in der Vorwoche in Wagenstadt. Eckball - Kopfball - Tor. Als dann Haider Dirani schon 2 Minuten später das 2:0 erzielte, rechneten viele mit einem klaren und hohen FVH - Sieg.

(Bild: SDP-VK)

Aber die Gäste spielten fortan munter mit und trafen in der 13.Minute durch Lukas Schneider zum Anschlusstreffer. Auch nach dem 3:1 durch Tom Stubert (17.) konnten die Gäste noch einmal verkürzen. Mohamed Saleh traf in der 31. Minute zum 2:3 aus Gästesicht.

Mirco Barella stellte dann den 2-Tore Abstand wieder her und so ging es bei Schmuddelweiter in die Pause.

Im zweiten Durchgang waren die Spielanteile gerecht verteilt, bis zur 75. gab es nicht viele Torraumszenen. Dann erhöhte Spielertrainer Tohmaz auf 5:2 und Mirco Barella setzte den Schlusspunkt zum 6:2 Endstand. Zuvor hatten die Gäste schon noch die eine oder andere Möglichkeit, insofern ist der Sieg vielleicht auch um 2 Tore zu hoch ausgefallen.


Autor: Volker Kirn

Fotogalerie

Kommentieren