Joker Oberkirch in Wyhl

Der Sonntagmorgen bei Südbadens Doppelpass - ein kurzer Streifzug durch die Ligen

24. Oktober 2021, 08:01 Uhr

Wyhl bleibt oben dran - gestern ein Doppelpack von Oliver Oberkirch - erstmals ein Dreigestirn auf der Trainerbank? Bild: Verein

Wie immer unser Rückblick im Schnelldurchlauf. Viel Spaß beim Lesen.....

OL BW:

Der Linxer Coach, Thomas Leberer, war sicherlich mit dem 0:1 nicht zufrieden. Bild: Verein

Der Sonntag bei Südbadens Doppelpass - ein Streifzug durch die Spiele vom gestrigen Samstag:




Auch der FFC hat zur Zeit eine kleine Niederlagenserie. Gegen den Tabellennachbarn SSV Reutlingen gab es eine 0:2 Heimniederlage,
man steht auf einem Abstiegsplatz. Oberachern verlor beim 1. Göppinger SV mit 1:4, dort holte der SV Linx wochentags ein 1:1.
Das Leberer-Team wollte gestern gegen Dorfmerkingen zuhause punkten, doch vor 250 Zuschauern gab es eine 0:1 Niederlage.

Bereits am Freitagabend konnte Rielasingen das südbadische Derby vor 900 Zuschauern gegen Villingen mit 2:1 gewinnen, bei den 08-ern läuft es derzeit auch nicht ganz rund.








VL Südbaden:

Spielausschuss Timo Frick und seine Vorstandskollegen haben gute Arbeit geleistet; Maxi Resch eine absolute Verstärkung. Bild: Verein



Der Aufwärtstrend des FC Teningen hält an, nach langer Anfahrt konnte man bei den "Seehasen" mit 3:5 gewinnen, Offensivfußball pur.
Niklas Froß 33. Tom Hodel 45+1 Niklas Bub und Maxi Resch mit einer schnellen Schluß-Nr. 86/90+3 die Torschützen.
Der SV Endingen muss weiter auf die ersten Punkte warten, 1:4 gegen den OFV.
Der FC Denzlingen musste in die Grenzecke reisen, nach 90 Minuten hieß es im Weiler Nonnenholz Stadion 1:3. Pierre Christoph Göppert (21.)
leitete den Sieg ein, in der 2. HZ zwei schnelle Tore durch Jonas Preußer (63.) und Erdem Bayram.
Denzlingen weiter Tabellenführer.


Am heutigen Sonntag das Top-Spiel in Elzach SF Elzach-Yach gegen den FC Waldkirch (15.00 h), es kann mit einer schönen Kulisse gerechnet werden.

LL 2:

Kapitän Tim Siegin kann ein Spiel entscheiden. Bild: Verein



Drei wichtige Punkte für den VfR Bad Bellingen gegen den SV Laufenburg. Nach 90 Minuten 2:1 für das Domagala-Team, man
hatte anscheinend den Namen Tim Siegin (29./52.), welcher bis vor kurzem für den Bahlinger SC gestürmt hat, nicht auf dem Zettel.

Wyhl wie es sind und lacht. Man bleibt Rheinfelden auf der Spur, ein Doppelschlag von Oliver Oberkirch (63./86.) in Hälfte 2 gegen Wittlingen
und der Dreier war perfekt. Der Joker war in der Halbzeitpause für David Schillinger eingewechselt worden.
Die Fans des SV RW Ballrechten-Dottingen hatten vor dem Heimspiel gegen den SV Kirchzarten mit etwas Zählbarem gehofft. Doch
daraus wurde nichts, am Ende stand es 1:2. Erik Uetz 23. und Jano Rothacker 48. die Torschützen für die Gäste, Philip Beyer mit dem Anschlusstreffer.

KL A1:

Der Angel Kanchev kann's nicht lassen. Bild: Verein



Derbystimmung in Breisach, der SV Burkheim zu Gast. Was keiner erwartet hatte, nach 90 Minuten 0:3 für die Zimmermänner. Gajic, 6. Angel Kanchev 19. und
Steve Ehlend 85. die Torschützen.

KL B1:

Raphael Fehrenbach als neuer Elfmeterschütze im Team von Tom Schweizer Bild: SVB



Die SG Broggingen-Tutschfelden weiter im Aufwärtskurs? Christian Schneider (1.) Mischa Fritsch (18./48.) und Marco Schaudel
die Torschützen beim 4:0 gegen Sasbach II.

Wiedergutmachung nach der 0:1 Niederlage in Heimbach war beim SV Bombach angesagt. Die Reserve des FV Herbolzheim II wurde zerlegt, am Ende
hieß es 5:1 (2:0). Mann des Tages war sicherlich Raphael Fehrenbach, welcher zwei Strafstoßtore (21./81.) verwandeln konnte. Die übrigen

Tore durch David Ritter (26.) , Felix Maier 48. und Marcel Ehrler (55.) , das Gästetor durch Trainer Rachid El Haddouchi (48.)

Schiedsrichter Klemens Disch als sicherer Leiter.

KL B2:



Der FSV RW Stegen reiste als Tabellenzweiter nach Kollnau an und kehrte als Tabellenführer ins Dreisamtal zurück. (1:2)
Am heutigen Sonntag um 12.00 h das Duell der Reserven SF Elzach-Yach 2 - FC Waldkirch 2, wird sich das Team von David Storz die Tabellenführung zurückholen?

Autor: Thomas Rieger

Kommentieren