Spöri gegen seinen Cousin Walz

Familienduell in Hecklingen

30. Juli 2021, 16:22 Uhr

Die SG Hecklingen Malterdingen

Wenn am Sonntag (15.30 h) die SG Hecklingen Malterdingen auf die SG Freiamt/Ottoschwanden trifft, werden 2 Männer für 90 oder 120 Minuten das Familienverhältnis vergessen.

Patrick Walz (Bild: Archiv)

Pascal Spöri und Patrick Walz traten zur neuen Saison ihre neuen Trainerstellen an und spieln in der ersten Pokalrunde in hecklingen gegeneinander. Dass die beiden Cousins sind, werden sie wohl während der Spielzeug außer Acht lassen.

beide freuen sich aber sehr auf dieses Duell wie sie uns im Interview bestätigen



Das erste Pflichtspiel als Trainer des neuen Teams, dann gleich ein Pokalknaller - da hat unsere Miss Doppelpass Katharina Koch ganze Arbeit geleistet. Es war aber sicher nicht Euer Wunschlos, oder?

Pascal Spöri:Endlich geht es los! Auf das erste Pflichtspiel fiebert glaub jeder Fußballer mit Beginn der Vorbereitung hin. Für mich ist es ehrlich gesagt ein Wunschlos da 2 meiner Cousins dort aktiv sind, Patrick als Trainer und Philipp als Spieler. Zudem verspricht die Begegnung einige Zuschauer, worüber sich jeder freut. Natürlich gehen wir als Underdogs in das Spiel dennoch freue ich mich darauf.

Patrick Walz:Doch ehrlich gesagt freu ich mich sehr auf das Duell, nicht nur weil es ein Derby ist gegen einen sehr guten Gegner, sondern weil es auch gegen meinen Cousin Pascal Spöri geht und es sozusagen ein Familienduell ist

Wie wurdet Ihr in Euren SG´s aufgenommen, wie gefällt es Euch bisher?

Pascal Spöri:Ich wurde von allen Beteiligten sehe gut aufgenommen. Es macht sehr viel Spaß mit der Mannschaft zu arbeiten. Die Trainingsbedingungen sind optimal sowohl in Hecklingen wie auch in Malterdingen. Auch die Kommunikation mit den Verantwortlichen ist sehr gut, es besteht ein ständiger Austausch.

Patrick Walz:Der Verein hat mich Super aufgenommen, er ist perfekt organisiert und haben mir den Start mit ihrer sehr sympathischen Art wie man die S.G auch kennt enorm erleichtert. Ja ich fühle mich sehr wohl.

Bild: Verein


Wie war Eure Vorbereitung, in welcher Form sind Eure Teams?

Pascal Spöri
Wie jeder Verein haben wir auch mit Urlaubern und diversen Verletzungen nach der Pause zu kämpfen. Die Ergebnisse waren bisher noch nicht ganz zufriedenstellend. Im allgemeinen waren die gezeigten Leistungen aber gröstenteils in Ordnung. Wenn die Effizienz jetzt noch zunimmt dann sind die Ergebnisse auch zufriedenstellender.
Diese Nachricht wurde von meinem Android Mobiltelefon mit GMX Mail gesendet.

Patrick Walz
Mit der Vorbereitung bin ich ganz zufrieden, wir haben sehr viel getestet, ich bin jetzt nicht derjenige der unbedingt in der Testspielen auf Ergebnis spielt sondern viel Ausprobiert um die Stärken und Schwächen von meinem Team zu erkennen um dann optimal eingestellt in die Rund zu starten. Mit Jonas Schneider (Kreuzbandriss) und Roman Reinbold (Bänderriss) haben sich zwei wichtige Spiele verletzt die uns natürlich fehlen und wir ihnen alles Gute wünschen. Nichts desto trotz sind wir sehr gut Vorbereitet und freuen uns mit unseren Fans im Rücken auf Sonntag.

Autor: Volker Kirn

Kommentieren