Bahlinger SC - FSV Frankfurt 0:0

Torloses Unentschieden in Bahlingen

20. Januar 2021, 17:57 Uhr

Walter Adam und Yannick Häringer rutschen nur knapp an dieser Flanke vorbei (Bild: SDP-VK)

Mit einem torlosen Unentschieden trennten sich am Mittwoch der Bahlinger SC und der FSV Frankfurt.


Das Steno zum Spiel:

Bahlinger SC - FSV Frankfurt 0:0

Marvin Geng, Ylber Lokaj, Walter Adam, Yannick Häringer, Tim Probst,
Santiago Fischer, Rico Wehrle, Shqipon Bektasi, Tobias Klein (C)
Ergi Alihoxha, Hasan, Pepic,


64. Amir Falahem für Tim Probst, 89. Ivan Novakovic für Shqipon Bektasi,

Trainer: Dennis Bührer/Axel Siefert



SR: Jonas Brombacher mit Assistenten Tobias Batschart und Jürgen Schätzle

(Bild: SDP-VK)

Dabei war es aber eher für den Tabellenführer vom Main ein Punktgewinn, denn der BSC hatte, vor allem im zweiten Durchgang nicht nur das deutliche Chancenplus, sondern auch mehr Spielanteile.

(Bild: SDP-VK)

Der erste Durchgang war insgesamt ausgeglichen. Ein klein wenig hatte Frankfurt vielleicht etwas mehr Ballbesitz. Chancen gab es aber hüben wie drüben keine. Die zweite Halbzeit begann, wie die erste aufgehört hat. Die Gäste fanden keine Mittel, um die starke Defensive der Bahlinger zu knacken. Zwischen der 65. und der 80. Minute war dann die stärkste Bahlinger Phase, bei der es auch drei gute Möglichkeiten gab. Leider fehlten aber immer ein paar Zentimeter, um zum erfolg zu kommen.

(Bild: SDP-VK)

Es blieb dann letztlich beim 0:0 - für den Bahlinger SC ein Achtungserfolg gegen die Profis des Tabellenführers, wobei mit ein wenig Glück auch mehr drin gewesen wäre.

Am kommenden Samstag (23.1) geht es nach Walldorf. Dort wartet um 14 Uhr die Astoria, die dem BSC mit 4 Punkten Rückstand auf Platz 17 im Nacken sitzt.


Autor: Volker Kirn

Kommentieren